DasDie Brettl


Die 78. Deutschen Filmfestspiele 2020 werden in Erfurt im „DasDie Brettl“ stattfinden. Die Varieté-Bühne mit hauseigener Gastronomie befindet sich im Stadtzentrum von Erfurt und in direkter Nachbarschaft zur Staatskanzlei. Es bietet Platz für 500 Gäste.

Die Vorgängerbauten des DASDIE BRETTLs reichen bis ins Mittelalter. Anfang des 13. Jahrhunderts entstand hier die Erfurter Torkirche. Im Erdgeschoss blieb die gotische Sakristei der Viti-Kirche erhalten. 1809 entstand das unverwechselbare Haus mit der „runden Ecke“. Dieses diente als Restaurant, Tagungsort, Musiketablissement, Textilwarenladen oder auch als „Erfurter Tanzbar“, damals schon unter dem Namen „Brettl“ bekannt.

Nach der Schließung in den 70er Jahren folgte eine jahrelanger Leerstand. Am 28. November 2002 eröffnete schließlich das DASDIE BRETTL.

Hinweis: Das DASDIE BRETTL ist leider nicht behindertengerecht und mit einem Rollstuhl nicht befahrbar!

DasDie Brettl
Veranstaltungs- und Kongresszentrum Erfurt
Lange Brücke 29
99084 Erfurt